Versicherungsvergleich 2016

Günstige Versicherungen finden und viel Geld sparen!

Sie sind auf der Suche nach einer günstigen Versicherung oder möchten Ihre bestehenden Versicherungen vergleichen? Dann sind Sie auf diesem Vergleichsportal genau richtig. Mit unserem Versicherungsvergleich können Sie jährlich mehrere hundert Euro im Jahr sparen. Selbstverständlich kostenlos & unverbindlich!

Private Haftpflichtversicherung

Die wichtigste Versicherung in Deutschland. Schutz vor finanziellen Auswirkungen im Schadensfall. Ab nur 3 € monatlich!

Jetzt vergleichen

Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung bietet Ihnen finanzielle und juristische Unterstützung bei einem Rechtsstreit. Schon ab 6 € monatlich!

Jetzt vergleichen


Private Krankenversicherung

Mit einer Private Krankenversicherung haben Sie kurze Wartezeiten beim Arzt, beste Behandlung und Medikamente. Mit unserem Vergleich sparen Sie jährlich bis zu 2.500 €!

Jetzt vergleichen

Lebensversicherung

Wenn Sie Ihre Familie absichern und zusätzlich für Ihre Ruhestand investieren möchten, dann ist die Lebensversicherung ideal für Sie. Jetzt vergleichen und attraktive Zinsen sichern!

Jetzt vergleichen


Jeder Haushalt besitzt eine Reihe von notwendigen Versicherungen, die in der Regel einmal abgeschlossen werden. Dabei ist ein regelmäßiger Versicherungsvergleich absolut notwendig, da die Mehrheit der Versicherungen im Laufe der Jahre die versicherten Risiken verändert, bzw. auch der Tarif an die Lebensumstände des Versicherten angepasst werden muss. Darüber hinaus ändern sich die Versicherungsprämien. Wer Renten- oder Kapitalversicherungen vergleichen möchte, der sollte unbedingt auch auf die zugesicherten Ablaufleistungen schauen. Denn einmal falsch entschieden, kann die Differenz zur einer Police mit guten Testergebnissen schnell einige tausend Euro am Ende der Laufzeit ausmachen.

Wer gerade in die Berufstätigkeit gestartet ist, der sollte unbedingt eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, denn eine BU ist der Fallschirm für den Fall, dass der einmal erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt, der Lebensstandard aber noch gehalten werden soll. Aber auch die Haftpflicht, Hausrat (wenn gleichzeitig auch eine eigene Wohnung bezogen wird) und Unfallversicherung sollten unbedingt in Ernst genommen werden. Abschließend sollte noch die Autoversicherung erwähnt werden. Hier ändern sich die Tarife jedes Jahr und wer zu lange darauf vertraut, dass sein Kfz-Tarif immer noch die günstigste ist, der wird spätestens feststellen, dass zwischenzeitlich andere Anbieter diese Leistungen günstiger anbieten. Die Wahrscheinlichkeit, dass gerade Sie optimal versichert sind, ist relativ gering. Sie zahlen vielleicht zu viel für Ihre Versicherungen. Denn das ist, so schätzen Verbraucherschützer, bei der Mehrheit der Deutschen der Fall. Deshalb haben sie aber noch lange nicht gute oder ausreichend Police. Der Grund dafür ist, dass die meisten Menschen sich nicht gut informieren und auf ihren Vertreter verlassen. Wir wollen Ihnen helfen, dass Sie nicht zu viel Geld ausgeben und dass Sie nicht zu der Mehrheit der unzureichend Versicherten in Deutschland zählen.

Versicherungsvergleich

Wenn man heutzutage sich rundum absichern möchte und in diesem Zusammenhang einen hochwertigen Vertrag benötigt, sollte der erste Blickpunkt immer auf den verschiedenen Tarifen liegen. Es gibt zahlreiche tarifliche Möglichkeiten, wobei der hochwertigste herausgesucht werden kann. Grundsätzlich läuft es über das Internet ab, wobei diese Prozedur wenigen Schritten durchgeführt wird und wenig Aufmerksamkeit fordert. Als erstes benötigt man immer eine genaue Vorstellung, was benötigt wird und wie diese tariflich strukturiert werden soll. Egal ob es sich um eine Krankenversicherung handelt, welche nach einer spezifischen Körpertaxe arbeiten soll oder gegebenenfalls um eine Autoversicherung, bei der ein bestimmter Fahrzeugtyp abgesichert werden soll, gibt es unglaublich viele Möglichkeiten.

Zum Jahresende wollen viele Versicherungsnehmer ihre alte, bestehende Versicherungen kündigen. Hierbei spielen Preiserhöhungen und Leistungssenkungen eine prägnante Rolle. Um einen geeigneten Tarif zu finden, nutzt man am besten das Internet, denn dort wird aufgezeigt, welche Versicherungen sich wirklich lohnt und ein ausgewogenes Preisleistungsverhältnis bietet.

Die komplette Prozedur ist absolut unverbindlich, kostet nichts und kann in wenigen Schritten durchgeführt werden. Hat man die wichtigsten Daten in die jeweilige Rechenmaschine eingegeben, werden eine Vielzahl unterschiedlichster Anbieter objektiv aufgelistet, aus denen man das passende Versicherungsmodell für die eigenen Zwecke heraussuchen kann. Aufgrund der Unabhängigkeit ist diese Möglichkeit ist essenziell. Damit ist gemeint, dass kein bestimmtes Versicherungsunternehmen subjektiv in den Vordergrund gedrückt wird, sondern viele verschiedene tarifliche Möglichkeiten zur Auswahl stehen.

Bedenkt man, dass jedes Versicherungsunternehmen immer versucht die eigenen Produkte zu verkaufen und diesbezüglich in typischer Verkaufssprache das eigene Produkt bis an die Spitze lobt, wird es schwierig sein, einen unabhängigen Vergleich zu finden. Diese Möglichkeit kann nur umgesetzt werden, indem man mit einem Vergleich agiert. Prinzipiell handelt es sich um eine einfache und lukrative Methode, aus verschiedenen Tarifen etwas herauszufiltern, was für die eigenen Verhältnisse und die eigenen Ansprüche absolut optimal ist. Bedenkt man gleichzeitig, dass es viele verschiedene Versicherungstarife gibt und dementsprechend mindestens eine Lösung die optimale für das eigene Profil ist, ist es essenziell, dass man mit einem Vergleich arbeitet.

Möchte man für das eigene Fahrzeug, die eigene Wohnung oder die eigene Gesundheit einen Tarif finden, welche maximale Leistungen zu einem minimalen Preis bietet, kann man immer auf einen Vergleich aufbauen. Genau nach diesen Gesichtspunkten werden viele verschiedene Produkte aufgelistet, wobei qualitative Bewertungen von Stiftung Warentest dafür sorgen, dass man einen Tarif findet, welche für die eigenen Verwendungsmöglichkeiten absolut geeignet und gehaltvoll ist. So spart man unglaublich viel Geld.

Versicherungen vergleichen und Geld sparen

Der Schutz für das Auto, die Absicherung fürs Haus & Haushalt und die verschiedenen Versicherungen, die für eine zusätzliche Absicherung im Alter dienen, sind nur einige Beispiele für die Vielzahl an Versicherungen, die man abschließen kann. Bei einer großen Zahl an Verträge fällt auch der zu zahlende Beitrag meist nicht gerade gering aus, so dass viele Leute darüber nachdenken, auf den ein oder anderen Versicherungsschutz zu verzichten, um Geld zu sparen. Da die meisten Versicherungen aber von großer Bedeutung sind, sollte man lieber andere Lösungen für eine geringere finanzielle Belastung suchen.

Eine perfekte Variante ist dabei ein Vergleich, in dem man viele verschiedene Tarife gegenüberstellen kann. Aufgrund der großen Konkurrenzkämpfe der Versicherungsunternehmen, die mit besonders attraktiven Rabatten versuchen, die Kunden für sich zu gewinnen, hat man als Versicherungsnehmer die große Chance, die besten Preise zu finden. Dabei sollte man aber nicht nur Wert auf einen niedrigen Beitrag sondern auch auf einen ausreichenden Versicherungsschutz legen, um im Schadenfall nicht leer auszugehen. Daher sollte man von vornherein den Leistungsumfang angeben, den man sich wünscht, um dann zu genau dieser Vertragsgestaltung die günstigsten Tarife gezeigt zu bekommen.

So hat man dann also die große Möglichkeit, den für einen attraktivsten, passendsten und günstigsten Tarif zu finden. Vor allem im Internet lohnt sich ein solcher Vergleich, weil man dort in kürzester Zeit auf eine angenehme Art und Weise eine sehr große Menge an unterschiedlichen Unternehmen gegenüberstellen kann.

Ein Versicherungsvergleich ist ungeheuer wichtig

Wenn man heutzutage die finanziellen Möglichkeiten komplett ausschöpfen möchten, welche existieren, lohnt sich immer ein Tarifvergleich. Dabei handelt es sich um eine einfache und effektive Methode über das Internet hochwertige Versicherungen für den eigenen Gebrauch herauszufinden. Wie es der Begriff "Vergleich" schon sagt, werden verschiedene Unternehmen aufgelistet, wobei kein einziger Anbieter vordergründig behandelt wird. Nein, dieser Vergleich funktioniert auf einer unabhängigen Basis, wodurch man einen Tarif finden kann, welche für den eigenen Gebrauch hochwertig ist. Angefangen von der Krankenversicherung über KFZ bis zur Hausratversicherung kann man für so gut wie jedes Produkt einen Vergleich durchführen. Die Vorteile sind essenziell, gerade wenn man finanziell optimiert agieren möchte.

Wie funktioniert ein Versicherungsvergleich?

Die Funktionsweise ist recht einfach. Man sucht die entsprechende Produkt heraus, bekommt eine spezifische Rechenmaschine, welche die unterschiedlichen Produkte der jeweiligen Art miteinander vergleicht kann im nächsten Moment alle Angebote einsehen. Handelt es sich beispielsweise um ein Kfz-Tarif, arbeitet diese Rechenmaschine auf Basis der fahrzeugspezifischen Daten. Angefangen von der Art des Fahrzeuges über den Benzinverbrauch bis zu der Ortskennziffer ergibt sich somit die Möglichkeit, dass man viele verschiedene Versicherungsanbieter aufgelistet bekommt, aus denen man auf unabhängiger und objektiver Basis einen passenden Tarif für das eigene Fahrzeug ausfindig machen kann. Dieser Service ist wichtig und essenziell, möchte man heutzutage die eigenen Kosten minimieren. Schließlich werden die verschiedenen Unternehmen genauestens überprüft, wodurch man qualitativ das beste Versicherungsmodell heraussuchen kann. Dieses Modell bezieht sich dann immer auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Damit ist gemeint, dass man über einen Tarifvergleich zu minimalen Preisen maximale Leistung bekommen kann.

Heutzutage sollte man seine Finanzen im Überblick haben

Möchte man heutzutage finanziell sinnvoll agieren, sollte man neben der Finanzierung auch eine sinnvolle Refinanzierung ansteuern. Diese Refinanzierung lässt sich optimieren, indem man möglichst wenig Geld ausgibt. Ein Versicherungsvergleich wird in jedem Falle helfen und die Option bieten, dass man sich einen hochwertigen Tarif heraussuchen kann. Die Vorteile liegen deutlich auf der Hand. Zum einen ist dieser Service kostenlos, unverbindlich und es wird keinerlei Anmeldung verlangt. Ebenso stehen in der Regel schnelle Schritte zur Verfügung, wodurch man nach wenigen Klicks mit dem entsprechenden Link sofort zum Versicherungsanbieter weitergeleitet wird. Möchte man heutzutage ein sinnvolles Produkt auswählen, wird ein Versicherungsvergleich mit Sicherheit die passende Möglichkeit sein. Es gibt unzählige Anbieter, auf welche man zurückgreifen kann, wobei diese objektiv und rational gefiltert werden.

Wo findet man einen guten Versicherungsvergleich?

Das Internet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Vergleicht man die zahlreichen Anbieter, findet man eine Versicherung, die genau das Preisleistungsverhältnis bietet, worauf man Wert legt. Aus dem großen Pool das richtige und obendrein preisgünstige Produkt zu finden, ist ohne einen Vergleich beschwerlich. Jeder Anbieter wirbt für ihre Gesellschaft und dem Endverbraucher und Versicherungsnehmer eröffnet sich eine Vielzahl an Informationen, aus der es sehr schwer ist, das geeignete Produkt heraus zu finden.

Welche Vorteile habe ich durch Versicherungen vergleichen?

Man kann aus allen angebotenen den geeigneten Versicherer für seine Bedürfnisse, heraussuchen. Der direkte Versicherungsvergleich lohnt sich besonders, wenn mehrere Anbieter ähnliche Produkte verkaufen. Um hierbei die Unterschiede festzustellen und das beste Angebot zu finden, ist ein Vergleich sehr geeignet. Dabei gibt man seine Wünsche, Anforderungen und Preisvorstellungen an. Unter den eingegebenen Daten wird ausschließlich die für den Interessierten, relevanten Angebote herausgesucht. Unter diesen bereits ausgesuchten Angeboten, einen geeigneten Tarif zu finden, gestaltet sich weitaus einfacher, als eine komplette Suche.

Preisleistungsverhältnis

Beim Vergleichen sollte nicht ausschließlich der Preis die prägnante Rolle übernehmen. Wichtiger ist ein ausgewogenes Preisleistungsverhältnis, wo der Preis in entsprechender Relation zur getragenen Leistung steht. Das Auswahlverfahren allein nach dem Preis ist für die Suche der falsche Weg. Wichtig ist es, auf kompetente Leistungen zu achten. Viele günstige Anbieter haben sehr gute Versicherungsleistungen, trotzdem ist eine Entscheidung für den günstigsten Anbieter, nicht immer die beste Entscheidung.

Der Preis sollte eine untergeordnete Rolle bei der Wahl spielen. Wichtig ist, dass das Versicherungsunternehmen im Schadensfall problemlos zur Kostenübernahme bereit ist und durch gute Kundenrezessionen glänzt. Eine Versicherung mit guten Kundenrezessionen und einem ausgewogenen Preisleistungsverhältnis, ist immer die beste Entscheidung. Hier kann man sich im Schadensfall gut aufgehoben fühlen, weil man weiß, der Versicherer übernimmt die Kosten.

Welche Versicherungen sind nötig?

Es gibt viele Versicherungen, die kein Mensch braucht, da das Risiko nicht so hoch ist und die zu erwartenden Schäden nicht existenzgefährdend sind. Es gibt aber auch Pflichtversicherungen wie die Haftpflichtversicherung, dabei haben Sie aber nicht die Pflicht, sie abzuschließen, obwohl Sie die Haftpflichtversicherung dringend brauchen. Es gibt im Leben Risiken, die Ihre gesamte Existenz bedrohen können. Daher sollte immer das in jedem Fall Notwendige versichert werden wie die Brandschutzversicherung für Ihr eigenes Haus oder die Privathaftpflichtversicherung für Ihr Leben. Bei solchen unberechenbaren Risiken brauchen Sie auf jeden Fall einen Schutz. Auch eine Unfallversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Private Krankenversicherung und Kfz-Versicherung sind für Ihre Sicherheit und Gesundheit sehr wichtig.

Die Hundehaftpflicht reguliert alle Kosten, die durch das Tier entstanden sind. Private Krankenversicherungen sichern rundum ab, bei ambulanten und stationären Behandlungen. Zahnzusatzversicherungen ist eine sinnvolle Ergänzung bei gesetzlichen Versicherten. Die Kosten für den Zahnersatz werden bis zu 90% bei Zahnersatz und Kronen gedeckt.

Rechtschutzversicherungen helfen mit juristischen Beistand bei beruflichen und persönlichen Auseinandersetzungen vor Gericht. Kindererwerbsunfähigkeit schützt Kindern, die durch Krankheiten wie Kinderlähmung zum Pflegefall werden mit einer lebenslangen Rente.

Anbieter zahlen in einem Schadensfall die Kosten nur, wenn der Fahrer eine Autoversicherung hat. Bei einem Unfall, den der Fahrer verschuldet hat, zahlt der Fahrer seine eigenen Kosten und die am anderen Fahrzeug. Eine Hausratversicherung deckt die Schäden bei Einbruch,Elementarschaden,und bei Feuer. Die Größe des Wohnraumes und der Wert des Anschaffungspreises des Hausrates werden dafür benötigt.

Private Haftpflichtversicherungen decken private Schäden, die der Kunde verursacht hat.

Die Berufsunfähigkeitsversicherung wird wirksam, wenn der Versicherte durch Krankheit oder einen Unfall nicht mehr seinen Beruf ausüben kann. Die Lebensversicherung zahlt bei Tod des Versicherten an den eingesetzten Begünstigten. Bei Ablauf wird die eingezahlte Summe an dem Versicherungsnehmer ausbezahlt.

Welche Versicherung ist wichtig für mich?


 Wichtig für wen?
Private Krankenversicherung besonders für Selbstständige und Freiberufler
Kfz-Versicherung gesetzlich vorgeschrieben
Pflegeversicherung gesetzlich vorgeschrieben
Haftpflichtversicherung ein muss für jeden
Wohngebäudeversicherung ein muss für Hauseigentümer
Hausratversicherung notwendig für Wohnungsinhaber
Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig für Arbeitnehmer & Selbstständige
Unfallversicherung
notwendig für Kinder und alle Erwachsenen
Lebensversicherung notwendig für Paare, besonders mit Kindern
Vollkasko-Versicherungsinnvoll für Neufahrzeuge
Teilkasko-Versicherungnur für mittelalte Autos sinnvoll
Rechtsschutzversicherung
notwendig für jeden


















Welche Versicherung ist weniger wichtig für mich?


 Wichtigkeit & Alternative
Kapitallebensversicherungnicht zu empfehlen; besser Geldanlage und Absicherung trennen, Familienversorgung über Risikolebensversicherung
Sterbegeldversicherungnicht zu empfehlen; besser eine eigene Geldanlage
Ausbildungs- oder Aussteuerversicherung
nicht zu empfehlen; besser eine eigene Geldanlage und Risikolebensversicherung
Reiseversicherung
nur die Auslandsreisekrankenversicherung ist wichtig
Krankentagegeldversicherung
wichtig nur für Arbeitnehmer mit hohem Gehalt und Selbstständige
Stationäre Zusatzversicherung für das Krankenhaus
weniger wichtig
Fahrradversicherung
empfehlenswert nur bei Luxusfahrrädern
Glasversicherungmeistens nicht nötig
Private Arbeitslosigkeitsversicherung
nicht nötig und zu teuer
Kfz- Insassenunfallversicherung
völlig unnötig, da gesetzlich abgedeckt



















Sehr wichtig: Haftpflichtversicherung

In Deutschland haben nur jeder dritte Deutsche eine Haftpflicht. Die Haftpflicht ist mit 50 oder 60 Euro/jährlich für jeden zu bezahlen und deckt unachtsam Schaden ab. Wer beispielweise im Privatleben Schäden an Personen oder Sachen auslöst, der muss nicht nur für die Krankenhaus- und Arztkosten der beteiligten Personen aufkommen, sondern auch noch für bleibende Schäden zahlen.

Sehr wichtig: Private Krankenversicherung

Jeder abhängig Beschäftigter ist in Deutschland pflichtversichert. Wenn Sie aber eine selbstständige Tätigkeit haben und daher pflichtversicherungsfrei sind, sollten Sie sich unbedingt privat versichern. Denn Sie können die eigenen Krankheiten nicht voraussehen.

Wichtig: Hausratversicherung

Ihr Haus oder Ihre Wohnung stehen hoffentlich nicht leer. Ihre Möbel und sonstigen Einrichtungsgegenstände lassen sich gegen Leitungswasser, Sturm, Hagel, Feuer, Einbruchdiebstahl und Vandalismus versichern. Auch gegen Elementarschäden wie Erdrutsch, Überschwemmungen oder Erdbeben finden Sie günstige Versicherungen. Sie sollten sich eine Hausratversicherung überlegen, besonders wenn Sie teure Wergegenstände oder Möbel haben.

Wichtig: Berufsunfähigkeitsversicherung

Seit 2001 ist die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente abgeschafft. Die Rentenzahlungen beschränken sich seither auf eine sogenannte Erwerbsminderungsrente. Wenn Sie nicht auf einen großen Teil Ihres Einkommens verzichten möchten bzw. nicht zum Sozialamt gehen wollen, sollten Sie Private-Berufsunfähigkeit haben.

Wichtig für die Freizeit: Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung leistet nur dann, wenn es sich um einen Arbeitsunfall handelt, aber die meisten Unfälle passieren in der Freizeit. Kurz: Beim Betriebssport sind Sie gesetzlich versichert, beim privaten Joggen im Wald  haben Sie keine Absicherung. Unfallversicherung ist aber besonders für alle nicht Berufstätigen notwendig, wie Hausfrauen, Schüler außerhalb der Schule und Kinder außerhalb des Kindergartens. Aber auch Berufstätige, die wegen Ihres Berufs oder infolge bereits bestehender gesundheitlicher Beeinträchtigungen nur schwierig oder gar nicht die Berufsunfähigkeit abschließen können, bekommen durch Unfallversicherung einen gewissen Schutz.

Empfohlen: Rechtsschutzversicherung

Parken Sie oft falsch? Sind Sie Schnellfahrer? Legen Sie sich schon mal mit Ihren Mitmenschen an? Sie sollten ehrlich zu sich sein und Ihr persönliches Risiko für hohe Gerichts- und Anwaltskosten abschätzen. Denn wenn man sein Recht durchsetzen möchte, kann das schon eine Menge Geld kosten. In diesen Fällen übernimmt die Rechtsschutz diese Kosten.