Startseite > News & Artikel > Altersvorsorge nachhaltig begehen

Altersvorsorge nachhaltig begehen - mit der richtigen Anlage zur Rendite

Bei der Altersvorsorge handelt es sich um alle diejenigen Maßnahmen, welche man im Arbeitsleben unternimmt, um im Rentenalter bzw. nach Beenden der eigenen Erwerbstätigkeit einen gesicherten Unterhalt zu haben und drastische Einschränkungen des eigenen Lebensstandards zu vermeiden.



In Deutschland basiert die Altersvorsorge auf drei unterschiedlichen Stufen: die gesetzliche Vorsorge, die betriebliche Altersvorsorge und die private Altersvorsorge.

Was verbirgt sich hinter den verschiedenen Arten der Altersvorsorge?

Es werden drei Arten der Altersvorsorge unterschieden - was genau verbirgt sich hinter den drei Arten? Bei der gesetzlichen Altersvorsorge handelt es sich um ein sogenanntes Umlageverfahren, bei dem man während des eigenen Erwerbslebens Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlt. Die zweite Variante oder Stufe ist die sogenannte ergänzende erwerbsbasierte Alterssicherung, worunter hauptsächlich die betriebliche Altersvorsorge zu verstehen ist. Und drittens gibt es auch noch zusätzlich die Möglichkeit der privaten Altersvorsorge, hierbei geht es darum, Eigenkapital in eigener Verantwortung anzusparen, um es dann im Rentenalter zu nutzen. Hierbei werden die folgenden Varianten unterschieden: Riester Rente, Lebensversicherungen, Aktienfonds-Sparpläne, Rürup Rente oder Immobilien.

Welche Form der privaten Altersvorsorge hat die meiste Rendite?

Wie kann man die richtige Altersvorsorge finden? Was muss man bei der Auswahl für Geldanlagen für die Altersvorsorge beachten? Jeder Anleger hat andere Ziele, die er mit Hilfe einer privaten Altersvorsorge umsetzen will. Wenn man zum Bespiel mehr Wert auf eine sichere Altersvorsorge legt, dann sollte man eine verzinsliche Altersvorsorge wählen, womit man gleichzeitig auch eine hohe Rendite erwirtschaften kann und gleichzeitig das Risiko des Verlust reduziert. Wer von verzinslichen Rentenversicherungen nicht überzeugt ist, der kann sich auch für Bausparpläne oder verzinsliche Investmentfonds entscheiden.
Wer aber wiederum auf eine große Rendite aus ist, der sollte sich für Aktienfonds oder Mischfonds als Geldanlagen für die Altersvorsorge entscheiden. Denn hierbei kann man Renditen über dem durchschnittlichen Zinsniveau erzielen, aber man muss mit dem Risiko eines möglichen Kursverlustes rechnen.

Bevor man sich für eine private Altersvorsorge entscheidet, sollte man wissen, welche Ziele man verfolgt - ob man lieber eine sichere Anlage möchte oder eine mit Risiko, bei der man eine höhere Rendite erreichen kann. Wenn man mehr an der Rendite interessiert ist, dann sind Aktienfonds oder Mischfonds die richtige Variante. Aber wer lieber eine sichere private Altersvorsorge anstrebt, der sollte eine verzinsliche Altersvorsorge, Bausparpläne oder eine verzinsliche Rentenversicherung auswählen.