Startseite > News > Wichtige Hinweise zum Abschluss einer Autoversicherung

Wichtige Hinweise zum Abschluss einer Auto Versicherung

Um ein Fahrzeug anmelden zu können, benötigt man eine Versicherungskarte. Diese bestätigt, dass der Halter eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, für das Fahrzeug, welches er anmelden möchte. In Deutschland ist eine Auto Versicherung zwingend erforderlich.



Die Auto Versicherung gewährleistet eine Kostenübernahme für Dritte, bei einem Unfall. Der Gesetzgeber hat eine Mindestversicherungssumme bei der Autoversicherung festgelegt. Diese liegt bei Personenschäden bei mindestens 2,5 Millionen Euro. Bei drei und mehr Personen, sogar bei 7,5 Millionen Euro. Für Vermögensschäden liegt die Mindestsumme bei 50.000 Euro und bei Sachschäden bei 500.000 Euro. Jedoch ist eine Auto Versicherung mit einer unbegrenzten Deckungssumme von enormen Vorteil, da es bei einem Unfall schnell zu hohen Kosten kommen kann.

Die Haftpflichtversicherung tritt jedoch nicht für Schäden ein, die durch ein zweckentfremden des Fahrzeuges entstanden sind, bei einem unberechtigten Fahrer, Alkohol, Drogen und bestimmten Medikamenten. Eventuell tritt die Versicherung bis zu einer bestimmten Versicherungssumme in Vorleistung, holt sich das Geld aber bei dem Halter wieder. Aber nicht nur im Inland ist eine Fahrzeugversicherung erforderlich. Auch im Außland benötigt man eine Auto Versicherung und eine grüne Versicherungskarte.

Neben der Haftpflichtversicherung, die zwingend erforderlich ist, werden auch Kaskoversicherungen angeboten. Es gibt insgesamt zwei verschiedene Arten an Kaskoversicherungen. Die Teilkasko und die Vollkasko. Die Teilkaskoversicherung haftet für Schäden bei Zerstörung durch Brand, Explosion, Sturm, Hagel, Blitz, Überschwemmung, Glasbruch, Wildunfälle und Diebstahl entstehen. Die Vollkasko haftet zusätzlich noch für selbstverschuldete Unfälle, Vandalismus und falls der Unfallverursacher nicht auffindbar ist. Bei Abschluß der Auto Versicherung, wird festgelegt, ob diese mit einem Selbstbehalt abgeschlossen wird. Einige Versicherungsgesellschaften geben Rabatte, bei zusätzlich ausgehandelten Versicherungsbestandteilen.

Die Kosten für die Auto Versicherung wird nach bestimmten Kriterien berechnet. Folgende Daten sind bei der Kostenberechnung erforderlich: Alter, Geschlecht, Führerscheindauer, Fahrpraxis und bisherige Schadenfreiheitseinstufung des Antragsstellers. Weiter werden die PKW-Daten, Jahreskilometer, eventuelle Nutzung durch verschiedene Fahrer, Wohnort, Garage und die Berufszugehörigkeit benötigt. Diese ganzen Daten fließen in die Berechnung der Versicherungskosten ein. Fahranfänger müssen meist eine sehr hohe Versicherungprämie bezahlen.